die Schlafplatzuntersuchung

Eine Schlafplatzuntersuchung sollte bei einer Empfehlung durch einen Therapeuten, Arzt oder Heilpraktiker im Rahmen einer baubiologischen Untersuchung immer vorgenommen und durchgeführt werden. Die Verfahren der Untersuchungen sind für an der PSA ausgebildete baubiologische Messtechniker vereinheitlicht und wiederholbar.

Grundsätzlich dient eine Schlafplatzuntersuchung der Vorsorge und der Erhaltung der eigenen Gesundheit. Eine Schlafplatzuntersuchung ist immer empfehlenswert!

Insbesondere jedoch dann, wenn

  1. bereits eine Krankheit vorliegt
  2. eine andauernde Therapie bisher keinen Erfolg hatte
  3. indifferente Schmerzen oder Befindlichkeiten vorhanden sind
  4. Schlafen an diesem Schlafplatz nicht oder nur kaum möglich ist
  5. eine Vorsorge gewünscht ist
  6. der Therapeut eine Schlafplatzuntersuchung empfiehlt

Wenn ursächlich auf den Organismus einwirkende Belastungen reduziert oder behoben werden, dann reduziert sich auch die Wahrscheinlichkeit, das diese Belastungen Auslöser oder Unterstützer von möglichen oder bereits vorhanden Krankheiten sind.

Welche Arten der Schlafplatzuntersuchungen gibt es?

Es gibt die Untersuchung auf geopathische Störfelder, die Untersuchung auf technische Störfelder (Elektrosmog) und die Kombination aus beiden Untersuchungen als Paket.

Was wird untersucht?

1. Schlafplatzuntersuchung auf geopathische Störfelder

Die Untersuchung auf geopathische Störfelder enthält folgende Punkte:

  1. Wasseradern
  2. Verwerfungen
  3. Gitternetze

  Diese Untersuchung dauert durchschnittlich ca. 30-60 Minuten, in Einzelfällen länger, je nach gefundenen Belastungen

2. Schlafplatzuntersuchung auf technische Störfelder (Elektrosmog)

Die Untersuchung auf technische Störfelder (Elektrosmog) enthält folgende Punkte:

  1. Überprüfung der Potentialausgleichs und des Schutzleiters
  2. die Untersuchung auf elektrische Wechselfelder
  3. die Untersuchung auf magnetische Wechselfelder
  4. die Untersuchung auf elektromagnetische Wellen
    z.B. DECT, Mobiltelefon, W-LAN, Hochfrequenz
  5. die Untersuchung auf elektrostatische Felder
  6. die Untersuchung auf magnetostatische felder
  7. Messprotokoll und Sanierungsempfehlung

Diese Untersuchung dauert durchschnittlich ca. 60-180 Minuten, in Einzelfällen länger, je nach gefundenen Belastungen

 3. Was wird noch angeboten im Rahmen der Schlafplatzuntersuchung

Ein an der PSA ausgebildeter baubiologischer Messtechniker ist in der Lage, für einen Biofeldformer (z.B. Rayonex Duplex IV) den optimalen Stellplatz zu ermitteln und diesen aufzustellen. Wir können Ihnen auch einen Biofeldformer liefern.

individuelles Angebot

Es besteht auch die Möglichkeit, das Sie sich ein individuelles, pauschale Angebot incl. aller Kosten von Starrs Inbautik erstellen lassen. Dies ist z.B. immer dann sinnvoll, wenn Sie mehr als einen Schlafplatz (ein Doppelbett ist ein Schlafplatz) untersuchen lassen möchten oder ein individuelles Angebot für z.B. Ihr Büro oder Ihre Praxis benötigen. Kontaktmöglichkeiten

 

Starrs GmbH & Co. KG * Westerweyher Straße 5 * 29525 Uelzen